Suchterkrankungen, Suchtprobleme  

   

Beratungsstellen, Verbände, Initiativen  

   

Tag der Selbsthilfe

... immer am letzten Samstag im August
10.00–14.00 Uhr
Spittaplatz · Burgdorf

   

Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Burgdorf

Die Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Burgdorf ist ein Zusammenschluss von Männern aus Burgdorf und Umgebung, die an Prostatakrebs erkrankt sind. Im September 2005 gegründet, zählt unsere Gruppe zwischenzeitlich über 150 Mitglieder. Die monatlichen Treffen werden normalerweise von ca. 25 – 35 Teilnehmern besucht. Eingeladen sind Interessierte, noch nicht an Prostatakrebs erkrankte Männer und deren Ehefrauen bzw. Lebenspartnerinnen.

Prostatakrebs ist ein Problem für beide (Ehe-)Partner!

Früherkennung ist wichtiger und hilfreicher als eine (zu spät) erkannte Prostatakrebserkrankung!

Wir informieren über aktuelle Diagnoseverfahren und Therapiemöglichkeiten. Sie haben die Gelegenheit, durch Gespräche und im Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen zu profitieren. Wissensvermittlung erfolgt durch eigene Vorträge, über Fachliteratur und durch Einladung namhafter Referenten. Wissen baut Ängste ab!

Wir wollen informieren, helfen, Einfluss nehmen. Kommen Sie - sprechen Sie uns an.

Treffen:

Wann?
Jeden 3. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr (außer Sommerferien und Dezember)

Wo?
Gudrun-Pausewang-Schule, 31303 Burgdorf, Grünewaldstraße 1, Aula (im Erdgeschoss)

Ansprechpartner:
Jürgen Mindermann, Telefon: 0 51 36 73 05

Website: www.prostatakrebs-burgdorf.de