Erkrankungen und Chronische Erkrankungen  

   

Suchterkrankungen, Suchtprobleme  

   

Beratungsstellen, Verbände, Initiativen  

   

   

Auch 2021 kein »Tag der Selbsthilfe« in Burgdorf

Auch in diesem Jahr wird der 28. »Tag der Selbsthilfe« aufgrund der Pandemie ausfallen. Der Aufwand für die Umsetzung der Hygienevorschriften steht in keinerlei Verhältnis zur eigentlichen Veranstaltung. Wir möchten auf keinen Fall Risiken eingehen, dass sich jemand bei unserer Veranstaltung infiziert.

Info-Schreiben von Ullrich Weber (Download PDF ca. 83 KB)

↑↑↑

Neue Herausforderung gesucht?

Die Gemeinschaft der Selbsthilfegruppen sucht:
Zuverlässige, empathische »Macher & Mitdenker«!

Ab Januar 2022 steht der bisherige Vorbereitungskreis unserer Gemeinschaft nicht mehr zur Verfügung. Ullrich Weber, Irmgard Wrensch, Katja Lahmann und Eckehard Warmbold haben sich über viele Jahre mit viel Herzblut und enormen Engagement für die Selbsthilfegruppen in Burgdorf und Umgebung eingesetzt. Nun möchte das eingespielte Team den Staffelstab weiterreichen.

Gesucht werden kompetente, empathische, zuverlässige ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich im Bereich Selbsthilfe gut auskennen.

Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Ullrich Weber, Tel. 0 51 36 8 27 27
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder bei Ilo Bühring, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Pflege und Aktualisierung dieser Website »www.gemeinsam-gehts-leichter.de« ist weiterhin sichergestellt.

Immer aktuell bleiben – nur so können wir Hilfesuchende unterstützen!

Damit die Seite im Interesse der Hilfesuchenden stets aktuell ist, bitten wir, Änderungsmitteilungen aus den Gruppen (neue Ansprechpartner etc.) sowie Infos über Aktionen und Veranstaltungen per E-Mail bitte an die oben genannten E-Mail-Adressen zu senden. Die Daten werden schnellstmöglich auf der Website veröffentlicht. Vergesst nicht, Ansprechpartner und Telefonnummer für eventuelle Rückfragen anzugeben – danke!

Du hast eine neue Selbsthilfegruppe in Burgdorf oder Umgebung gegründet? Nutze die Chance, bei uns mitzumachen! Weitere Infos erteilt Ullrich Weber.

↑↑↑

Bruecken BauenNeuauflage unserer Broschüre

Im Herbst 2021 soll unsere gedruckte Broschüre mit dem Verzeichnis aller Selbsthilfegruppen in der Region Hannover Burgdorf und Umgebung neu aufgelegt werden.

Bei Euch in der Gruppe hat sich etwas geändert? Neuer Gruppenleiter, neuer Treffpunkt oder vielleicht neue Termine? Bitte lasst uns diese Infos zukommen, damit die begehrte Broschüre auf dem neusten Stand ist. Gleiches gilt auch für die Infos auf unserer Website.

Alle Informationen aktuell?

Nur aktuelle Informationen und Ansprechpartner ermöglichen Hilfesuchenden den Zugang zu Eurer Gruppe!

Änderungsmitteilung bitte schriftlich einreichen:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder dieses Formular nutzen:
Formular aktuelle Gruppendaten (Download PDF ca. 78 KB)

Neue Selbsthilfegruppen

Sie planen, eine Selbsthilfegruppe zu gründen? Oder Sie möchten Ihre Gruppe vorstellen?
Wir helfen Ihnen beim Start – gemeinsam gehts leichter!
Schreiben Sie eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

↑↑↑

Bruecken BauenSelbsthilfe in der Region Hannover Burgdorf und Umgebung

Die Suche nach Unterstützung bei persönlichen Problemen führt immer mehr Menschen dazu, sich in Selbsthilfegruppen (SHGn) zu engagieren. Sie finden sich zusammen, weil sie ein gemeinsames Problem haben, an der gleichen Krankheit leiden oder aber weil sie sich in einer speziellen Lebenssituation befinden.

Basis Freiwilligkeit – gemeinsam statt einsam

Selbsthilfegruppen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Menschen, deren Aktivitäten sich auf die gemeinsame Bewältigung von Krankheiten, psychischen oder sozialen Problemen richten, von denen sie entweder selber oder als Angehörige betroffen sind. Ziel ist eine Veränderung persönlicher Lebensumstände herbeizuführen und häufig auch ein Hineinwirken ins soziale und politische Umfeld. In der Gruppenarbeit werden Gleichberechtigung, Gruppenverschwiegenheit und Eigenverantwortlichkeit und besonders die gegenseitige Hilfe betont. Die Gruppe bietet dabei eine Möglichkeit, die Isolation aufzuheben.

Keine Dienstleistung, jeder Einzelne ist gefragt

Die Ziele einer Selbsthilfegruppe werden durch die jeweiligen Bedürfnisse der Mitglieder bestimmt. Selbsthilfegruppen sind keine Dienstleistungserbringer, deren Leistungen beliebig abrufbar sind. Ihre positive Wirkung ist abhängig von dem, was die Teilnehmer an Offenheit und individuellen Fähigkeiten einbringen. Die Gruppe lebt vom Engagement jedes Einzelnen und entwickelt sich durch die Gruppenmitglieder.

Selbsthilfe als sinnvolle Ergänzung zu anderen Maßnahmen

In einer Selbsthilfegruppe kommen Menschen zusammen, die unter einem gemeinsamen Problem leiden, um mit vereinten Kräften etwas zu dessen Überwindung beizutragen. Es ist das Bestreben, sich in den persönlichen Fragen und Problemen, die sich daraus ergeben, gegenseitig zu beraten und zu unterstützen. Selbsthilfegruppenarbeit kann die Behandlung und Beratung durch Fachleute sinnvoll ergänzen, diese aber nicht ersetzen.

Die Gemeinschaft der Selbsthilfegruppen in der Region ist für Sie da:

Rufen Sie an unter Telefon: 0 51 36 8 27 27 (Herr Ullrich Weber)
oder schreiben Sie uns eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

↑↑↑